· Home
· Artikel schreiben
· Downloads
· FAQ
· Feedback
· Foren
· Impressum
· Members List
· Private Nachrichten
· Suchen
· Themen
· Top 10
· Web Links



  

www.ispf.de :: Thema anzeigen - Hura , er geht !
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hura , er geht !

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.ispf.de Foren-Übersicht -> Arthernet
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gerdparis
Hobby Bastler
Hobby Bastler


Anmeldungsdatum: Jun 12, 2007
Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo. 24.09.2007 18:59    Titel: Hura , er geht ! Antworten mit Zitat

Ich habe es jetzt endlich geschaft daß der Webserver funktioniert.
Das togglen der LED an PB5 geht auch prima.
Aber einige Ungereimtheiten bleiben übrig.

Ich habe mal den arthernet mit meiner seriellen Schnittstelle
am PC verbunden und Hyperterminal gestartet (57600b/s)
Auf verbinden geklickt und den arthernet resettet.
Und siehe da es ist auch was zu sehen
"Nut/OS 3.9.6.1 pre HTTP Daemon...
192.168.0.102 ready"
Aha , also auf 192.168.0.102 den Browser starten und die
sample Webseite war sofort zu sehen.
Nun frag ich mich warum ich mühsam eine andere IP in dem
Quelltext editiert und anshliessend compiliert habe.
Ich muss dazu sagen das in mein Router der DHCP Server an war.
Nach Ausschalten des DHCP Servers und anschliessendes resetten
liess mein Hyperterminal lange auf sich warten bis der Daemon
wieder eine IP ausspuckte.Es war leider wieder die .....102
Nichts von meiner programmierten ....105

Da die sample-webfiles offenbar in dem Atmega drin stehen
und damit relativ "fest" sind wäre es natürlich günstig man könnte
sie einfach auf die SD Card schreiben und damit wären sie
leichter editierbar denk ich mal.
Wie müsste man da vorgehen ?

Gruss Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
torsten
Hobby Bastler
Hobby Bastler


Anmeldungsdatum: Aug 27, 2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi. 26.09.2007 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gerd

Siehe hier:
http://www.holger-klabunde.de/avr/avrboard.htm#FullFAT

Damit kann man sogar Daten im FAT Dateisystem von einer MMC lesen und schreiben.
Ich habe mal ein paar Beispiele von FATsingle ausprobiert.

Funktioniert gut!

MfG
Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.ispf.de Foren-Übersicht -> Arthernet Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.10 © 2001 phpBB Group
phpBB port v2.1 based on Tom Nitzschner's phpbb2.0.6 upgraded to phpBB 2.0.4 standalone was developed and tested by:
ArtificialIntel, ChatServ, mikem,
sixonetonoffun and Paul Laudanski (aka Zhen-Xjell).

Version 2.1 by Nuke Cops © 2003 http://www.nukecops.com

Pov-Ray This site uses POV-Ray generated renderings



PHP-Nuke Copyright © 2004 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.
Erstellung der Seite: 0.119 Sekunden